Studentische Seminare

Dein eigenes Studentisches Seminar – jetzt!

Dir fehlen ganz bestimmte Themen in deinem Studium? Dir sind gewisse Aspekte bis jetzt zu kurz gekommen? Du hast eine Idee, die du gerne mit einer Gruppe anderer Studierender umsetzen möchtest? So oder so – die Fachschaften Politik und Soziologie haben da was für dich! Seit einigen Semestern richten wir jetzt schon die studentischen Seminare in den Allgemeinen Studien aus. Diese geben dir die Möglichkeit, Schwerpunkte an der Uni zu setzen, die für dich wichtig sind und die du in Form eines Seminars umsetzen kannst. Dabei möchten wir ein Lernen auf gleicher Ebene, im Dialog zwischen dir als Lehrender*m und anderen Studierenden ermöglichen und etablieren.

Hast du Interesse? Dann gibt es noch das ein oder andere zu beachten:

  • Das Thema deiner Idee sollte eine Ergänzung zum Curriculum des Instituts für Politikwissenschaft oder Soziologie sein und sich deshalb nicht mit den Kursen im Vorlesungsverzeichnis der Institute überschneiden.
  • Du solltest im WiSe 2017/18 als Student*in an der Uni Münster im dritten oder einem höheren Fachsemester immatrikuliert sein.
  • Das von dir konzipierte Seminar sollte flexibel sein: Wir wünschen uns ausdrücklich, dass auf Wünsche und Vorstellungen der Teilnehmenden eingegangen wird, um ein Lernen im Dialog zu ermöglichen.
  • Wir berücksichtigen keine Seminarvorschläge, die in irgendeiner Form diskriminierende (antisemitische, rassistische, faschistische, nationalistische, sexistische, homophobe oder trans*phobe)  Inhalte und Gedanken vermitteln.

Dein Bewerbungsexposé (ca. eine Din A4 – Seite) sollte Folgendes beinhalten:

  • Erkenntnisinteresse des Seminars, Fragestellung und Titel
  • Vorstellung von der Art des Seminars (Fokus auf Lektüre, Planspielseminar, Filmseminar, etc.), sowie Didaktik und Methodik, die du schwerpunktmäßig nutzen möchtest
  • Ein kurzer Ankündigungstext für Interessierte und ggf. zur Einstellung in das Vorlesungsverzeichnis (HIS/LSF)
  • Persönliche Daten (Name, Studiengang, Fachsemester, E-Mail-Adresse)
  • einen Terminwunsch für dein Seminar (Wochentag und Uhrzeit)
  • Eins der drei möglichen Seminare wird zwingend einen soziologischen Schwerpunkt haben müssen, daher sollte aus dem Bewerbungsexposé genau hervorgehen, ob das Seminar eine soziologische oder andere Ausrichtung hat.

 

Schicke bis zum 08. Mai um 18 Uhr dein Exposé als PDF und Word-Dokument an

stusem-bewerbung@riseup.net

Falls dein Seminar ausgewählt wird, um im WiSe 2017/18 stattzufinden, wirst du in der Woche danach benachrichtigt und dann als Studentische Hilfskraft am IfPol für 3 SWS bzw. am IfS mit einem halben Lehrauftrag angestellt.

Bei Nachfragen einfach eine E-Mail an stusem-bewerbung@riseup.net